Aus dem besten der Region

9.999 Flaschen pro Edition

Berlin Dry Gin

Über den Berlin Dry Gin

Von Berlin in die Welt

Was den Berlin Dry Gin besonders macht

Im Jahr 2013 wurde das Sortiment von Berliner Brandstifter um den Berlin Dry Gin erweitert. Die Vision war es, einen Gin zu kreieren der den Geist Berlins in sich trägt – einen einzigartigen Berliner Gin. Der Sommer in der Stadt, wenn der Holunder blüht und die zarten Malven auf den Wiesen stehen, der Waldmeister, den man bei einem Spaziergang durch die Wäldchen der Stadt entdeckt, das alles sind bereits perfekte Düfte und Geschmäcker, die in einer Flasche Gin festgehalten werden sollten. Der frische Geschmack des Berliner Brandstifter Gins erinnert an einen sorglosen Sommertag in der Stadt.

Die Botanicals

Natürliche Zutaten

Gin Geschmack vom besten der Region

Der Gin hat eine charaktervolle Basis des Wacholders, verfeinert mit Anklängen von Blüten und einer einzigartigen Frische. Er hält die Balance zwischen feinen, weichen und blumigen Nuancen und der komplexen und anspruchsvollen Grundbasis eines klassischen Dry Gins.

Der Geschmack

Frisch und Floral

Die Komposition

Die Blütenaromen korrespondieren harmonisch mit dem hochwertigen Wacholder Aroma. Seine eigenständige Persönlichkeit reicht für einen Dialog pur auf Eis sowie klassisch in einem Gin Tonic – er wird dabei weder langweilig noch aufdringlich.

Gin Definition

Was ist Dry Gin?

Gin Sorten und die Definition von Dry Gin

Neben den verschiedenen Geschmacksnoten lassen sich Gins auch aufgrund ihrer Herstellung, Herkunft oder Zusammensetzung in Sorten einteilen. Der Dry Gin ist die beliebteste Gin-Sorte weltweit. Wie das „Dry“ im Namen verrät, handelt es sich um einen trockenen und in diesem Sinne ungesüßten Gin, für dessen Herstellung keine künstlichen Aromen, sondern ausschliesslich Botanicals verwendet werden dürfen. Wichtig sind neben dem Mindestalkoholgehalt von 37,5 % vol. ein geringer Zuckeranteil von 0,1 bis 0,5 g pro Liter sowie eine mindestens zweifache Destillation und die Einzeldestillation der Kräuter und Blüten.
Der Dry Gin hat eine sehr stark betonte Wacholder-Note, weshalb unser Berlin Dry Gin zu der Gattung des New Western Dry Gins zählt. Der Wacholder ist hier zwar auch als Basisnote vorhanden, aber rückt durch die verwendeten Botanicals in den Hintergrund.

Nummeriert und versiegelt per Hand

Zur Garantie von Herkunft und Einzigartigkeit dieses Produktes

Wie wird der Berlin Dry Gin hergestellt

Zur Herstellung des 7fach gefilterten Berlin Dry Gins werden viele gepflückte Blüten und Botanicals aus dem Berliner Umland, verwendet. Diese werden mehrer Wochen mazeriert und in einer aufwendigen Methode der Einzeldestillation destilliert.

Die einzelnen Destillate werden schließlich bei unserem Partner in Berlin-Kaulsdorf mit dem Basisalkohol zusammengeführt. Hierfür dient unser Weizendestillat des Kornbrands, dessen Weizen ausschließlich aus Deutschland kommt und die höchste Qualitätsklasse trägt.

Der Berlin Dry Gin wird in kleinen Auflagen von je 9.999 Flaschen pro Edition hergestellt und zur Qualitätsgarantie von Hand nummeriert und versiegelt.

REZEPTE

LECKERE KREATIONEN FÜR BESONDERE MOMENTE

GIN TONIC GUIDE

Welcher Tonic passt am besten?

BERLIN PROVOCATEUR

André Zauner, Provocateur

MRS. AUTMN

Marius Döring, Sharlie Cheen

BERLIN DRY GIN

Rezepte ansehen

GIN TONIC GUIDE

Rezepte ansehen

BERLIN AGED GIN

Rezepte ansehen

BERLIN VODKA

Rezepte ansehen

ALKOHOLFREI

Rezepte ansehen

KUNSTEDITION

Rezepte ansehen

PREMIUM KORNBRAND

Rezepte ansehen

GELAGERTER KORNBRAND

Rezepte ansehen

PRODUKTE KAUFEN

ERHÄLTLICH IN VERSCHIEDENEN GRÖßEN